WAKAI GmbH Top > Produkte > Mauerverbinder

Mauerverbinder

Mauerverbinder-MV

Mauerverbinder

Eigenschaften

Edelstahl A4, Werkstoff-Nr.: 1.4401
Für die neue Stumpfstoßtechnik
Für die Anzahl der Mauerverbinder läßt sich bei der Regelausführung bei zweigeschossigen Ein- und Zweifamilienhäusern, sowie für bis zu 4 geschossigen Gebäuden folgende Regel aufstellen:

Montagehinweise

Die Mauerverbinder dürfen nur dort verwendet werden, wo ein waagrechter Einbau zwischen den stumpf gestoßenen Wänden möglich ist.
Bei Mauerwerk im Dünnbettverfahren soll die Fugendicke 2mm betragen, so dass die Mauerverbinder vollständig in Mörtel eingebettet werden können. Die Stoßfugen zwischen den quer zueinander verlaufenden Wänden sind stets über die Wanddicke zu vermörteln.
Die Mauerverbinder sind so einzubauen, dass sie sich im rechten Winkel zwischen den Stirnflächen der miteinander zu verbindenden Wände befinden. Die Mindesteinbindelänge von 130 mm einzuhalten. Das Einlegen der Mauerverbinder in das Mörtelbett hat nach Auftragen des Mörtels in halber Fugenhöhe zu erfolgen, wobei nach dem Einlegen auch die Oberseite der Mauerverbinder mit Mörtel abzudecken ist.

Abmessungen

Art-Nr. Abmessungen VPE
MV270-05 270X15X0,5 mm 250 Stück
MV280-05 280X15X0,5 mm 250 Stück
MV300-05 300X15X0,5 mm 250 Stück
MV300-07 300X15X0,7 mm 250 Stück
MV400-07 400X20X0,7 mm 250 Stück